Lariana by Giuseppe Terragni 1936

Der Stuhl "Lariana" wurde im Jahre 1936 vom Architekten Giuseppe Terragni entwickelt. Damals war Terragni bestimmt nicht bewusst, dass seine Möbel später bekannte Kunstobjekte sein werden. Denn der Architekt designte diese Möbel in den 30er Jahren absichtlich für sein Casa del Fascio. 1965 begannen A.Zanotta und M.Provinciali die Möbel zu reproduzieren, unteranderem auch der freihängende Schreibtischstuhl Lariana.
49 Pin14 Follower
The Danteum // Terragni - 1930s

The Danteum // Terragni - 1930s

Novocomun, Como, Italia | 1928 | Giuseppe Terragni

Novocomun, Como, Italia | 1928 | Giuseppe Terragni

Terragni Composición y modulación de la Casa del Fascio de 1936, en Como (Italia)

Terragni Composición y modulación de la Casa del Fascio de 1936, en Como (Italia)

Terragni. Casa del Fascio en Como (Italia).

Terragni. Casa del Fascio en Como (Italia).

Detail - Casa del Fascio a Como - G.Terragni (1932-1936)

Detail - Casa del Fascio a Como - G.Terragni (1932-1936)

giuseppe terragni

giuseppe terragni

Die von den Architekten des Rationalismus Mario Asnago und Claudio Vender entworfenen ungewöhnlich leichten und transparenten Tische werden zum ersten Mal auf der Triennale von Mailand 1936 vorgestellt.

Die von den Architekten des Rationalismus Mario Asnago und Claudio Vender entworfenen ungewöhnlich leichten und transparenten Tische werden zum ersten Mal auf der Triennale von Mailand 1936 vorgestellt.

Kunstkarte-Casa-del-Fascio-Salone-delle-Assemblee

POTENZA - Casa del Fascio - Salone delle Assemblee

Kunstkarte-Casa-del-Fascio-Salone-delle-Assemblee

Produktion durch Zanotta

Produktion durch Zanotta

weitere Freihängerstühle anderer Designer, Architekten

weitere Freihängerstühle anderer Designer, Architekten

Pinterest
Cerca