Pinterest • il catalogo mondiale delle idee

Serious Game: Basel 1610

30 Pin296 Follower
The development of our Serious Game based on the famous Merian Map of Basel.

Das Historische Museum Basel hat sich vorweihnachtlich selbst beschenkt – mit einem zusammen mit der Uni Basel entwickelten Computerspiel. Spieler schlüpfen dabei in die Rolle von Konrad, einem Medizinstudenten, der versucht, das Basel des 17. Jahrhunderts zu retten.

pin 2

Gamer werden immer älter. Der durchschnittliche Gamer ist in der Schweiz 35 Jahre alt. Und auch Senioren spielen. Quelle: key

pin 1

Animation: Konrad spaziert

Auf der Suche nach Felix Platter

Das Historische Museum Basel und das Kunsthistorische Seminar der Universität Basel entwickeln zusammen mit der ui/deation GmbH & Co. KG und the Good Evil GmbH das Computerspiel „Basel 1610“.

Basel anno 1610 Der Merianplan ist einer der berühmtesten Basler Kupferstiche. Jetzt gibt’s eine neue Ausgabe für die Jugend: als Computerspiel.

Konrad gegen die Pest: Computerspiel im Basel von 1615

Museen setzen zunehmend auf digitale und soziale Medien. So will das Historische Museum Basel mit dem Online-Spiel «Basel 1610» Geschichte unterhaltsam vermitteln. Aber der Basler Digital-Experte Daniele Turini sagt: Das Analoge im Museum ist noch lange nicht Geschichte.

20 Minuten - Basel bekommt ein eigenes «Monkey Island» - Basel

Screenshot des Spiels: Junge steht auf historischer Karte Basels, unten hat es Boxen mit den Aufschriften "Karte", Spiel", "Info"